VS – Literatur der Regionen: „Schwäbische Zeitsprünge“

Am 20. Mai lasen im Grimmelhaus in Memmingen schwäbische Autorinnen und Autoren des VS unter dem Titel „Schwäbische Zeitsprünge“ Auszüge aus ihrem Werk – präsentieren eine vielfältiges Programm das durch die Jahrhunderte in die Gegenwart führt, Sie hören Heide Ruszat-Ewig, Bruno Rabl, Kristiane Kondrat, Antonie Schneider und Uschi Zietsch. Durch das Programm führen Marita Panzer und Arwed Vogel. Musikbegleitung Egbert Dreher und Gottfried Schuster. Den Beitrag finden Sie hier.

VS - Die Verleihung des Carl-Amery-Literaturpreis 2017 im Literaturhaus München, Teil 3

Im dritten Teil der Aufzeichnung aus dem Literaturhaus ist die eigentliche Preisverleihung und die Dankesrede von Thomas von Steinaecker zum Thema literarisches Schaffen und politisches Engagement zu hören. Der Carl-Amery-Preis wird alle zwei Jahre vom Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Bayern gemeinsam mit dem Luchterhand-Verlag und ver.di verliehen. Mit ihm werden deutschsprachige Autorinnen und Autoren für ihr Werk ausgezeichnet, in dem eine zeitkritische Literatur neue ästhetische Wege zu gehen und damit das Spektrum literarischer Möglichkeiten zu erweitern sucht. Klicken Sie hier.

VS - Die Verleihung des Carl-Amery-Literaturpreis 2017 im Literaturhaus München, Teil 2

Am neunten April 2017 wurde zum sechsten Mal der Carl-Amery-Literaturpreis vom VS Bayern, dem Luchterhand-Verlag und ver.di Bayern verliehen. Der Preisträger ist Thomas von Steinaecker. Im zweiten Teil der Aufzeichnung aus dem Literaturhaus München ist die Laudatio des Münchner Schriftstellers Fridolin Schley zu hören. Den Beitrag hören Sie hier.

VS - Die Verleihung des Carl-Amery-Literaturpreis 2017 im Literaturhaus München

Der Carl-Amery-Preis wird alle zwei Jahre vom Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Bayern gemeinsam mit dem Luchterhand-Verlag und ver.di verliehen. Der Preis erinnert an Amerys publizistischen Einsatz für eine friedliche und ökologisch vernünftig gestaltete Welt. Mit ihm werden deutschsprachige Autorinnen und Autoren für ihr Werk ausgezeichnet, in dem eine zeitkritische Literatur neue ästhetische Wege zu gehen und damit das Spektrum literarischer Möglichkeiten zu erweitern sucht. Im ersten Teil hören Sie die einführenden Worte des Landesvorsitzenden des VS Arwed Vogel, anschließend die Lesung des Preisträgers Thomas von Steinaecker. Den Beitrag finden Sie hier.

VS Aktuell – Neue Bücher von VS-Autoren im Winter 2016/2017

Zum Entdecken und Nachlesen präsentiert der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di. in dieser Sendung Neuerscheinungen von seinen Autoren in Bayern im

Winter 2016/2017. Die Lesetipps wurden redaktionell bearbeitet und eingesprochen von Angela Schaller. Weitere Informationen http://schriftsteller-bayern.de/

Den Beitrag finden Sie hier.